21. IAKS Kongress / FSB-Messe in Köln vom 28. – 30.10.2009

Alle zwei Jahre wird Köln zum Zentrum der internationalen Sportinfrastruktur-Welt. Vom 28. bis 30. Oktober 2009 haben der IAKS Kongress und die FSB-Messe stattgefunden. Dabei handelt es sich inzwischen um ein ganzes Feuerwerk an interessanten Veranstaltungen, die wir im folgenden kurz Revue passieren lassen:

Ordentliche Mitgliederversammlung IAKS International

Eröffnet wurde die Kölner Woche mit der Mitgliederversammlung von IAKS International. Darin wurde eine Statutenrevision sowie eine Änderung der Beitragsordnung beschlossen, die auch die Grundlage für die Beiträge der IAKS Sektion Schweiz an IAKS International geschaffen hat.

FSB-Messe und Aquanale

Zum 40-jährigen Jubiläum haben das Messe-Doppel aus FSB und Aquanale mit 573 Ausstellern aus 41 Ländern auf 62.000 Quadratmetern einen Rekord aufgestellt. 24.000 Gäste haben die Messen besucht, davon 53% aus dem Ausland. Daran lässt sich die internationale Bedeutung dieser Messe für Freiraum, Sport und Bäder (FSB) erkennen.

Koeln09Messe

21. Internationaler IAKS Kongress und 3. Kölner Schwimmbad- und Wellnessforum

Die beiden begleitenden Kongresse haben ein interessantes Rahmenprogramm mit vielen Fachvorträgen geboten.

IOC/IAKS Award

Der IOC/IAKS Award für beispielhafte Sport- und Freizeitanlagen ist der einzige internationale Architekturpreis für Sportstätten. In diesem Jahr nahmen 117 Teams von Betreibern und Planern aus 26 Ländern teil – so viele wie nie zuvor in der über 20jährigen Geschichte dieses bedeutendsten Wettbewerbs für Sportanlagen!

Koeln09Award

Der Vorstand der IAKS Sektion Schweiz gratuliert ganz herzlich den Schweizer Gewinnern des IOC/IAKS Awards:

Gold

–       Zweifachsporthalle Borex-Crassier (CH) Architekt: Graeme Mann et Patricia Capua Mann

Silber

–       Letzigrund Stadion, Zürich (CH) Architekt: Bétrix & Consolascio Architekten

–       Tschuggen Bergoase, Arosa (CH) Architekt: Mario Botta

Bronze

–       Stade de la Maladière, Neuchâtel (CH) Architekt: Geninasca Delefortrie SA

Schweizer Abend der IAKS Sektion Schweiz

Am Donnerstag Abend hat die IAKS Sektion Schweiz die vielen Messe- und Kongressbesucher aus der Schweiz zu Ihrem traditionellen „Schweizer Abend“ eingeladen. Das moderne Restaurant GEORGI Weinamrhein bot bei feinem Essen und vorzüglichen deutschen Weinen einen idealen Rahmen, um die Erfahrungen der Messe auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu pflegen.

Koeln09CHAbend

Insgesamt kann die FSB-Messe erneut als ein voller Erfolg bezeichnet werden. Der Vorstand der IAKS Sektion Schweiz freut sich bereits heute auf das nächste Treffen in Köln in zwei Jahren.

P.S.: Profitieren auch Sie von den vielfältigen Vorteilen einer Mitgliedschaft bei der IAKS Sektion Schweiz bei der nächsten FSB-Messe und IAKS Kongress. Für weitere Informationen zu einer Mitgliedschaft stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.