Die IAKS ist eine international verankerte Nonprofit-Organisation. Sie ist in über 100 Ländern vertreten.

Die IAKS fördert die optimale Planung und Realisierung von umweltfreundlichen Sportanlagen und sportorientierten Freizeiteinrichtungen.

Die IAKS bildet eine Plattform für den Austausch von Informationen in allen Bereichen von Sportbauten zwischen Bauherren, Betreibern, öffentlich-rechtlichen Institutionen, Fachverbänden, Fachfirmen und Planern.

Wer wir sind?
Die Sektion Schweiz der IAKS (kurz IAKS-CH genannt) ist ein Zusammenschluss von am Sportanlagenbau beteiligten Institutionen und Personen mit entsprechender Fachkompetenz. Die Mitgliedschaft steht allen Interessierten der öffentlich-rechtlichen Institutionen des Sports und den privatrechtlichen am Sportanlagebau beteiligten Institutionen offen. Die IAKS-CH ist eine Vereinigung, die sich durch Mitgliederbeiträge und den Erlös von Veranstaltungen finanziert. Die IAKS-CH ist auf dem Gebiet des Sportanlagenbaus in der Schweiz die einzige unabhängige und ungebundene nicht kommerziell ausgerichtete Organisation mit internationaler Verankerung.

Was wir wollen
Die IAKS-CH fördert die optimale Konzeption und Planung von qualitativ hochwertigen Sportanlagen und von sportorientierten Freizeiteinrichtungen. Sie tut dies durch Sammlung, Auswertung und Weitervermittlung von Erfahrungen, die bei Konzeption, Planung, Bau, Ausstattung und Unterhalt solcher Anlagen gewonnen werden. Die IAKS-CH will vermitteln, koordinieren und Hilfeleistungen anbieten. Sie unterhält zu diesem Zweck Kontakte zu Behörden und Verbänden und anderen Institutionen. Die IAKS-CH erarbeitet Grundlagen für qualitativ hochstehende Sportbauten.

Was wir tun
Die Sektion Schweiz der IAKS

  • Organisiert Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Verfolgt Trends im Wettkampf- und Plauschsport, Gesundheits- und Freizeitbereich
  • Nimmt im Rahmen der Möglichkeiten Einfluss auf die Erarbeitung von Erlassen, Richtlinien und Normen im Sportanlagenbau
  • Bietet eine Plattform für die Begegnung von Planern, Unternehmern, Verbänden und Behörden.
  • Erarbeitet Checklisten für den Planungsablauf von Sportanlagen
  • Gibt Entscheidungshilfen für ausgewählte Sportbauteile und Sportausstattungen heraus.
  • Vermittelt Fachpersonen für Beratung von öffentlichen und privaten Bauträgern

Unsere Visionen
Schweizweit einheitliche ausgelegte Normen mit dem Ziel, hochwertige Sportanlagen zu realisieren. Einflussnahme und Beratung im Hinblick auf multifunktional genutzte und betriebswirtschaftlich optimierte Sportanlagen. In allen Teilen dem Sporttreibenden entsprechende Gestaltung, Konzeption und Ausstattung der Sport- und Freizeitanlagen.